„Feuer und Flamme für ein brandheißes Thema“

 

  • Stellung des Brandschutzbeauftragten als Ansprechpartner im Unternehmen durch die Baustofftechnologie EMS GmbH
  • Eingliederung einer standortbezogenen Brandschutzorganisation im Unternehmen.
  • Prüfung von bestehenden Brandschutzkonzepten.
  • Durchführung von regelmäßigen Betriebsbegehungen mit der Fokussierung auf den Brandschutz.
    • Ermittlung und Aufarbeitung von auftretenden Gefahrenquellen.
  • Durchführung von speziellen Gefährdungsbeurteilungen für den Brandschutz
    • Feststellung von Brandgefahren und Brandlasten
    • Ausarbeitung von geeigneten Schutzmaßnahmen
  • Erstellung und Überarbeitung von Brandschutzordnungen nach DIN 14096
  • Ausarbeitung von Flucht- und Rettungswegplänen
  • Aus- und Weiterbildung von Brandschutzhelfern
  • Durchführung von Feuerlöschtrainings und Brandvorführungen
    • Ausbildung an Kleinlöschgeräte

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Anfahrt. Anfahrt

Zurück