Betontechnologisches Seminar für Baustellenpersonal
wie Poliere und sonstige Fachkräfte

Termine: Seminar BS 1 am 15. Februar 2021
Seminar BS 2 am 19. Februar 2021

Auch gerne nach Vereinbarung, Schulungspreise können abweichen

Anmeldung: Seminar BS 1 bis 12. Februar 2021
Seminar BS 2 bis 18. Februar 2021

Nach der europäischen Norm DIN EN 13670:2011-03 und der deutschen Anwendungsregel DIN 1045-3:2012-03 hat das Bauunternehmen beim Einbau von Beton der Überwachungsklassen 2 und 3 für eine Schulung seiner Fachkräfte bezüglich Herstellung, Fördern, Verarbeitung, Nachbehandlung und Prüfung des Betons in Abständen von höchstens drei Jahren zu sorgen.
In diesem Seminar werden die geforderten Inhalte einer solchen Schulung vermittelt.
Den Vorträgen liegen die neu eingeführten europäischen und deutschen Normen für Zement DIN EN 197, DIN 1164 und DIN EN 14216, für Gesteinskörnungen DIN EN 12620 und für Beton DIN EN 206 und DIN 1045 und für die Verarbeitung DIN  EN 13670 und DIN 1045-3 zu Grunde.

Programm:

08:30 Uhr Begrüßung
08:40 Uhr Betontechnologische Grundkenntnisse
09:30 Uhr Kaffeepause
09.45 Uhr Herstellung von Beton, Theorie (Zusammensetzung, Konsistenz)
10:30 Uhr Verarbeitung und Nachbehandlung von Beton
10:45 Uhr Betonbau „aber richtig!“
11:15 Uhr
Kaffeepause
11:30 Uhr Führen der ÜK II-Akte
12:30 Uhr Richtlinien U.a. Wasserundurchässige Bauwerke aus Beton (WU-Richtlinie); Betonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.
13:30 Uhr Ende

Teilnahmegebühr:   
75,- € zuzüglich Mehrwertsteuer, einschl. Unterlagen und Pausengetränken

Aufgrund der Pandemie ist die Teilnehmeranzahl auf 12 Personen pro Lehrgang beschränkt. Das Bereitstellen einer Verpflegung zu den Pausen ist pandemiebedingt nicht möglich.
Bitte halten Sie sich an die geltenden Hygieneregeln, die Vorort aushängen.
Teilnehmer müssen einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Preise/ Angebote für eine Inhouse-Schulung können Sie bei uns individuell erfragen.